response. Beratung für Betroffene von rechter und rassistischer Gewalt

Hansaallee 150, 60320 Frankfurt am Main

Tel.: 069/ 56 000 241
Website: www.response-hessen.de
E-Mail: kontakt@response-hessen.de

Wir betreuen:

  • männliche Personen jeden Alters
  • weibliche Personen jeden Alters

Wir betreuen Betroffene von ...

  • körperliche Gewalt
  • rechtsextremistischer Gewalt
  • bi-, homo- oder transphober Gewalt
  • sonstigen Straftaten

Besondere Angebote für ...

  • Migranten/innen
  • Menschen mit Behinderungen
  • Bi-, Homo- oder Transsexuelle

Weitere Informationen

Response. berät, begleitet und unterstützt Menschen, die von rechter, rassistischer, antisemitischer, antimuslimischer, antiziganistischer und sozialdarwinistischer Gewalt betroffen sind. Dabei geht es darum, die Betroffenen im Umgang mit dem Erlebten zu stärken. Response. informiert zu allen Bereichen, die nach einer Straftat relevant werden, und vermittelt zu weiteren helfenden Stellen. Das Team unterstützt Angehörige und Freund*innen von Betroffenen und vernetzt solidarische Menschen, die die Perspektiven von Betroffenen ernst nehmen. Response berät vertraulich, parteilich, kostenlos und vor Ort in ganz Hessen. Die Beratung ist unabhängig von Behörden und auf Wunsch anonym.

Fremdsprachenangebot:
Englisch, Arabisch, Farsi, Dolmetscher*innen in anderen Sprachen