Opfer- und Traumaambulanz Karlsuhe / Baden

Stephanienstraße 28b, 76135 Karlsruhe

Tel.: 0721 66982089
Website: www.bios-bw.de
E-Mail: info@bios-bw.de

Wir betreuen:

  • männliche Personen jeden Alters
  • weibliche Personen jeden Alters

Wir betreuen Betroffene von ...

  • körperliche Gewalt
  • sexueller Gewalt
  • häuslicher Gewalt
  • Stalking
  • rechtsextremistischer Gewalt
  • bi-, homo- oder transphober Gewalt
  • sonstigen Straftaten

Besondere Angebote für ...

  • Migranten/innen

Weitere Informationen

Die Opfer- und Traumaambulanz Karlsruhe/Baden ist ein Projekt der Behandlungsinitiative Opferschutz (BIOS-BW) e.V. Sie stellt eine zentrale Anlaufstelle für die Akutversorgung von Opfern traumatisierender Ereignisse, insbesondere Betroffene von Gewalt - und Sexualstraftaten dar. Durch psychotherapeutische Akutversorgung soll einer langfristigen Traumatisierung entgegengewirkt werden. Rechtsberatung. Innerhalb einer Woche nach dem Erlebnis können bietet die OTA den Betroffenen ein Beratungsgespräch an. Ergänzt wird das Angebot durch eine Rechtsberatung in der BIOS-Anwaltsprechstunde, die bei Bedarf von auf Strafrecht spezialisierte Rechtsanwälte geleistet wird.

Fremdsprachenangebot:
Nein