MANEO, Das schwule Anti-Gewalt-Projekt in Berlin

Bülowstraße 106, 10783 Berlin

Tel.: 030/21753213 (nur Büro, keine Beratung)
Website: www.maneo.de
E-Mail: bastian.finke@maneo.de

Wir betreuen:

  • männliche Personen ab 14 Jahren

Wir betreuen Betroffene von ...

  • körperliche Gewalt
  • sexueller Gewalt
  • häuslicher Gewalt
  • Stalking
  • rechtsextremistischer Gewalt
  • bi-, homo- oder transphober Gewalt
  • sonstigen Straftaten

Besondere Angebote für ...

  • Migranten/innen
  • Bi-, Homo- oder Transsexuelle

Weitere Informationen

„MANEO, Das schwule Anti-Gewalt Projekt in Berlin“ ist ein eigenständiges Projekt von Mann-O-Meter e.V. und besteht seit 1990. Finanziell wird die Projektarbeit anteilig von der Berliner Senatsverwaltung gefördert. MANEO widmet sich vier Kernbereichen: 1. Opferhilfeberatung: schwule und bisexuelle Jugendliche und erwachsene Männer als Opfer homophober Gewalt und Diskriminierung werden beraten und unterstützt, auch Betroffene häuslicher Gewalt, sexueller Übergriffe, Zwangsverheiratung, Raub und Diebstahl. MANEO ist Mitglied im ado und kooperiert mit erfahrenen Opferhilfeeinrichtungen in Deutschland. 2. Erfassung homophober und transphober Gewalt in Berlin; die Ergebnisse werden in einem Jahresbericht veröffentlicht. 3. Gewaltprävention: die Öffentlichkeit wird über Homophobie und Hassgewalt informiert, Multiplikatoren vernetzt und mobilisiert, der Dialog mit Polizei und Staatsanwaltschaft in Berlin unterstützt. 4. bürgerschaftliches Engagement wird bestärkt und mobilisiert (Empowerment), ehrenamtliche Mitarbeit bei MANEO gefördert und organisiert. MANEO engagiert sich in Berlin,Deutschland und international.