Stiftung Opferhilfe Niedersachsen Opferhilfebüro Oldenburg

Gerichtsstraße 7, 26135 Oldenburg

phone: 0441/2204007
website: http://www.opferhilfe.niedersachsen.de/nano.cms/Opferhilfebueros/Details/Oldenburg

We look after:

  • male persons of all ages
  • female persons of all ages

We look after those affected by ...

  • physical violence
  • sexual violence
  • domestic violence
  • stalking
  • human trafficking
  • right-wing extremist violence
  • bi-, homo- or transphobic violence
  • other crimes

More information

Die Stiftung Opferhilfe Niedersachsen wurde 2001 als Stiftung bürgerlichen Rechts von der Niedersächsischen Landesregierung eingerichtet. Sie gewährt Opfern von Straftaten außerhalb gesetzlicher Ansprüche und über die Leistungen anderer Opferhilfeeinrichtungen hinaus materielle Hilfen und fördert die Opferhilfe auch als gesamtgesellschaftliche Aufgabe.

Die 11 Opferhilfebüros in Niedersachsen leisten mit hauptamtlichen Fachkräften die notwendige respektvolle Unterstützung, Betreuung und Beratung für Opfer von Straftaten.
Alle Hilfemöglichkeiten der Opferhilfebüros können auch von Opfern in Anspruch genommen werden, die keine Strafanzeige erstattet haben! Die Beratung erfolgt kostenlos, vertraulich, auf freiwilliger Basis und auf Wunsch anonym. Hausbesuche oder Beratungen an neutralen Orten sind möglich.