BackUp - Beratung für Opfer rechtsextremer, rassistischer und antisemitischer Gewalt

Stefanstraße 2, 44135 Dortmund

phone: 0231/95652482
website: https://www.backup-nrw.org/
email: contact@backup-nrw.org

We look after:

  • male persons of all ages
  • female persons of all ages
  • other persons of all ages

We look after those affected by ...

  • physical violence
  • right-wing extremist violence
  • bi-, homo- or transphobic violence

Special offers for ...

  • migrants
  • people with disabilities
  • bi-, homo- or transsexuals

More information

Die Beratungseinrichtung BackUp unterstützt Opfer von rechtsextremer, rassistischer und antisemitischer Gewalt aufsuchend in Westfalen sowie Angehörige der Opfer oder Zeug_innen der Ereignisse. Unser Angebot ist aufsuchend, kostenlos und wir stehen parteilich an der Seite der Betroffenen. Die Berater_innen helfen Betroffenen bei der Bewältigung der (un)mittelbaren und (im)materiellen Angriffsfolgen und unterstützen sie in der Wahrnehmung ihrer Rechte, damit sie neue Handlungsspielräume gewinnen.
Das 2011 gegründete Projekt ist zuständig für die Regierungsbezirke Arnsberg, Detmold und Münster und wird von Bund (BMFSFJ), Land (MKW NRW) und der Stadt Dormund gefördert.

Foreign languages:
Englisch, Spanisch, Farsi, Türkisch, Niederländisch, (Arabisch und weitere auf Anfrage)